Unser Bürgermeisterkandidat Ludwig Danner

 

 21.01.2014: Kandidat Nummer drei: Ludwig Danner (von Markus Lindmeier und Regina Ehm-Klier, Auszug aus der PNP,  Ausgabe vom 21.1.2014))

 

Fürstenzell. Es gibt einen dritten Kandidaten, der sich um die Nachfolge von Bürgermeister Franz Lehner bemüht: Ludwig Danner (63), bereits jetzt 3. Bürgermeister im Markt und Kreisobmann im Bauernverband, tritt für die Bürgerunion Fürstenzell - Christliche Wählergemeinschaft (BU/CWG) an......

 

Dass BU/CWG einen Bürgermeisterkandidaten stellen wollen, das habe seit langem festgestanden, so Ludwig Danner im Gespräch mit der PNP. Und freilich sei das "Wahlkampfteam" stets "an ihm dran gewesen", wie Danner erzählt. Doch der Landwirt ist auch Bauerverbands-Kreisobmann und Kreisrat. "Die Familie muss  mitmachen", erklärt er. Zum Jahreswechsel sei der Entschluss, Ja zur Bürgermeisterkandidatur zu sagen, nach und nach gefallen. Er sei auch von vielen Bürgern angesprochen und bestätigt worden. "Auch über die 100% freue ich mich sehr", so Danner.

 

Die Kindergärten und Schulen, Landwirtschaft und erneuerbare Rohstoffe, eine gute Infrastruktur und die Förderung von Kultur und Vereinen seien für die BU/CWG Fürstenzell ebenso wichtige Themen wie das Einkaufen vor Ort, eine bürgerfreundliche Verkehrsanbindung, eine gesunde Gewerbeentwicklung und die Wertschätzung von Natur und Umwelt, erklärte Danner bei der Nomminierungsversammlung am Sonntag: "Arbeit, Heimat und Umwelt" wolle man sich als Schwerpunktthemen für die nächste Legislaturperiode setzen, ergänzte er. Beim Schwerpunkt Arbeit sprach Danner die Schaffung von heimatnahen Arbeitsplätzen, die intensive Werbung für den Wirtschaftsstandort Fürstenzell, den langfristigen, strategischen Kauf von Grundstücken und die Förderung des Fremdenverkehrs an.

 

Die BU/CWG ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die sich einer sachlichen und fairen Politik in Fürstenzell verschrieben haben. "Die Mitglieder arbeiten überparteilich und nur an der Sache orientiert", betonte Danner. die Markträte der BU/CWG hätten seit über 30 Jahren mit ihrer Politik und ihren Entscheidungen die Entwicklung der Marktgemeinde Fürstenzell mitgeprägt und großen Anteil daran, dass sich Fürstenzell zu einer Gemeinde mit einer guten Lebensqualität entwickelt habe.

 

Ludwig Danner ist seit 30 Jahren im Marktrat von Fürstenzell. Seit 12 Jahren ist er 3. Bürgermeister, seit 18 Jahren im Kreistag für die Bürgerunion (BU), der er seit 12 Jahren auch als Kreisvorsitzender vorsteht. Als Landwirt engagierte er sich schon in jungen Jahren für seinen Berufsstand. So gründete er den "Ring junger Landwirte", den "Verein zur Förderung nachwachsender Rohstoffe" und die "Erzeugergemeinschaft nachwachsener Rohstoffe Südostbayern". Seit sechs Jahren ist Danner Kreisobmann des Bauernverbandes. Als Bürgermeister will Danner eigenen Aussagen zufolge "Gutes besser machen".

 

Zur Nominierungsversammlung hatte Dr. Franz Hölzl im Gasthaus Schuhwerk zahlreiche Mitglieder der Bürgerunion/Christliche Wählergemeinschaft begrüßt und erklärt, dass sich die Vorstandschaft der BU/CWG sowie der Wahlkampfausschuss einstimmig auf Ludwig Danner als Bürgermeisterkandidat festgelegt habe. Markrat Dr. Josef Heigl betonte, dass die BU/CWG den richtigen Bürgermeisterkandidaten und dahinter auch die richtige Mannschaft habe. Heigl selbst stellt sich nach 24 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl, weshalb er nun auch die Nominierung leitete. Ludwig Danner bekam ein einstimmiges Votum und damit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen.....

Termine

19. Juni, 19.00 Uhr:

Sitzung des Marktgemeinderats (Rathaus)

07. Juli, 11.30 Uhr:

Mitgliederversammlung der BU/CWG im Gasthaus Stopfinger, Bad Höhenstadt

WetterOnline
Das Wetter für
Fürstenzell
Mehr auf wetteronline.de

Aktualisiert am: 17.06.2019